Gut gefördert kommt man weiter.

Moderne Technologien für Wärme, Warmwasser und Strom sind eine Investition in die Zukunft. Wer die richtigen Förderungen kennt und rechtzeitig beantragt, wird hier kräftig entlastet! Wir geben Ihnen gerne einen Überblick über die Fördermöglichkeiten für neue, energiesparende Technologien.

Tabelle 1: Fördersätze der Basisförderung nach Leistungsbereichen ab 01.01.2015

Leistung Min. (kWel) Leistung Max. (kWel) Förderbetrag in € je (kWel) kumul.
> 0 < = 1 1.900
> 1 < = 4 300
> 4 < = 10 100
> 10 < = 20 10

Neben der Basisförderung können besonders energieeffiziente Mini-BHKW einen Bonus in Form eines prozentualen Aufschlags auf die Basisförderung erhalten (siehe Tabelle 2).
Da nicht alle Geräte die Anforderungen des Bonus erfüllen, erfragen Sie bitte diesen Bonus bei Ihren Installationsunternehmen

Tabelle 2: Gesamtförderbeträge mit Bonus (Geräte abhängig) nach elektrischer Gesamtleistung

Elektrische Leistung
in kWel
Förderung
in Euro
2014
Basisförderung
in Euro
2015
Bonusförderung “Wärmeeffizenz“
in Euro
2015
Bonusförderung “Stromeffizenz“
in Euro
2015
1 1.425 1.900 475 1.140
2 1.710 2.200 550 1.320
3 1.995 2.500 625 1.500
4 2.280 2.800 700 1.680
5 2.375 2.900 725 1.740
6 2.470 3.000 750 1.800
7 2.565 3.100 775 1.860
8 2.660 3.200 800 1.920
9 2.755 3.300 825 1.980
10 2.850 3.400 850 2.040
11 2.898 3.410 853 2.046
12 2.945 3.420 855 2.052
13 2.993 3.430 858 2.058
14 3.040 3.440 860 2.064
15 3.088 3.450 863 2.070
16 3.135 3.460 865 2.076
17 3.183 3.470 868 2.082
18 3.230 3.480 870 2.088
19 3.278 3.490 873 2.094
20 3.325 3.500 875 2.100

Berechnungsbeispiel ecoPOWER 3.0 (= 3 kWel)

Leistung Min. (kWel) Leistung Max. (kWel) Förderungsbetrag in € je (kWel)  
> 0 < = 1 1x 1.900
> 1 < = 4 2x 300
Gesamtförderung 3 kWel   2.500
KWK-Anlage mit 20 kWel = 3.500 € (Maximal)      

Förderungen nach KWK Gesetz

Das KWK-Gesetz sichert BHKW-Betreibern eine Vergütung für Strom aus einer BHKW-Anlage, wenn das Gerät nicht unter das EEG-Gesetz fällt (was zum Beispiel für Biogasanlagen gilt). Der Staat gewährt eine zusätzliche Vergütung gemäß KWK-Gesetz. Der selbsterzeugte Strom wird mit 5,41 ct/kWh vergütet.

 

Infos KWKG

 

 

Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

Die KfW Bankengruppe bietet zinsgünstige Darlehen für Investitionen in energieeffiziente Technik wie Mini-BHKW. Die Darlehenshöhe und die Konditionen sind abhängig vom jeweiligen Programm.

 

Infos KfW