Die Stadt Vilsbiburg und Energie Südbayern sind seit 2012 gemeinsam für den Betrieb und Unterhalt des Vilsbiburger Erdgasnetzes verantwortlich. Die neu gegründete VibGasNetz GmbH & Co. KG gewährleistet damit eine wirtschaftliche und vor allem sichere Erdgasversorgung in bewährter Qualität.

 

  • Von Erfahrung profitieren

    Bereits seit 20 Jahren betreibt Energie Südbayern das Erdgasnetz der Stadt Vilsbiburg und hat damit die Basis für eine sichere Versorgung geschaffen. Nach Ablauf des alten Konzessionsvertrages wurde der Energieversorger auch für die nächsten 20 Jahre wieder ins Boot geholt und übernimmt weiterhin die technische Verantwortung für das Erdgasnetz der VibGasNetz.

Stärkung kommunaler Strukturen

Durch die Partnerschaft kann die Stadt Vilsbiburg die Energiezukunft der Kommune unmittelbar mitgestalten – ohne das gesamte Risiko allein tragen zu müssen. Außerdem nutzt die neue Gesellschaft bei der Umsetzung von Projekten vor allem regionales Potenzial, indem sie auf erfahrene Partner und ESB-Techniker vor Ort zurückgreift.

 

Zukunftsfähige Wärmekonzepte

Die Stadtwerke Vilsbiburg planen darüber hinaus bereits mehrere umweltschonende Energieprojekte, um das Unternehmen zukunftsfähig zu machen. So werden drei erdgasbetriebene Blockheizkraftwerke der Stadtwerke Vilsbiburg zur dezentralen Stromerzeugung genutzt. Die hierbei entstehende Wärme wird direkt in das städtische Nahwärmenetz eingespeist. Ein Drittel der Haushalte ist aktuell an das Erdgasnetz angeschlossen. Auch die Gewerbegebiete der Stadt werden bereits von der VibGasNetz versorgt. Der Ausbau des Erdgasnetzes ist in Planung.

 

Daten und Fakten zur VibGas  
Gründungsjahr 2011
Beteiligungsverhältnis 50,0 % Energie Südbayern
50,0 % Stadt Vilsbiburg
Versorgungsgebiet Vilsbiburg
Leitungsnetz 46 km
Transportmenge 60 Mio. kWh