• Menü

    Privatkunden

Effizienz wird belohnt. Energieeffizienz und Förderungen.

Smarte Fördermittel-Pakete

Geld-
zurück-
Garantie!*

Fördermittelservice beauftragen

Wir finden für Sie aus über 6.000 Förderprogrammen die höchste Fördersumme für Ihr Projekt. Sie profitieren von niedrigeren Energiekosten, der Wertsteigerung der Immobilie und höherer Wohnqualität. Zuschüsse oder zinsgünstige Darlehen, teilweise mit Tilgungszuschuss, erhalten Sie insbesondere in den Bereichen:

  • Heizungsanlage Hei­zungs­an­la­gen

  • Fenster Fens­ter und Au­ßen­tü­ren

  • Wärme Wär­me­däm­mung

  • Schaukelstuhl Al­ters­ge­rech­te Um­bau­ten

  • Solar Nut­zung er­neu­er­ba­rer En­er­gi­en

Sie wol­len aus­schließ­lich Ihre Hei­zung mo­der­ni­sie­ren, hier von den höchs­ten Zu­schüs­sen pro­fi­tie­ren und sich um nichts küm­mern müs­sen? Dann ist das Hei­zungs­pa­ket für Sie das Rich­ti­ge!

Soll­ten Sie hin­ge­gen Ihre Fens­ter oder Au­ßen­tü­ren er­neu­ern, Wän­de, Dach­­flä­chen, Kel­ler- und Ge­schos­s­­de­cken däm­men wol­len oder ein Sa­nie­rung zum KfW Ef­fi­zi­enz­haus an­stre­ben, dann ist das Stan­dard-För­der­mit­tel­pa­ket für Sie das Rich­ti­ge.

Förderbeispiele

Austausch der alten Ölheizung gegen eine Gasbrennwertanlage + solare Heizungsunterstützung
Anschaffungskosten Gasbrennwert + Solar 18.000
Montage Installation 3.000
Demontage 1.200
Hydraulischer Abgleich 800
Umfeldmaßnahmen 1.800
Gasanschluss 2.500
Gesamtkosten 27.300
Förderung (40%) 10.920
Eigenanteil 16.380
Austausch der alten Ölheizung gegen eine Luft/Wasser-Wärmepumpe
Anschaffungskosten Wärmepumpe 22.000
Montage Installation 3.000
Demontage 1.200
Hydraulischer Abgleich 800
Umfeldmaßnahmen 1.800
Gesamtkosten 28.800
Förderung (45%) 12.960
Eigenanteil 15.840

Stand: März 2020
Wichtig: Die Aufträge dürfen noch nicht vergeben worden sein!

Häufig gestellte Fragen

Für wen ist das Produkt interessant?

Un­se­re Dienst­leis­tung bie­ten wir so­wohl Pri­vat- und Ge­wer­be­kun­den als auch Kom­mu­nen an. Das An­ge­bot an För­der­mit­teln für die en­er­ge­ti­sche Mo­der­ni­sie­rung ist breit ge­fä­chert und schließt alle Kun­den­grup­pen ein. Im Zwei­fels­fall kön­nen Sie uns ger­ne ein An­ge­bot zu der von Ih­nen ge­plan­ten Maß­nah­me schi­cken und wir prü­fen die­ses für Sie.


Un­ser Tipp: Vie­le Ne­ben­kos­ten sind för­der­fä­hig, z.B.: Erd­gas­an­schluss, Um­bau des Öl­la­ger­raums, Ein­bau von Heiz­flä­chen, etc..

Was zeichnet die Fördermittelberatung "Gebäudesanierung" aus?

Wir re­cher­chie­ren För­der­mit­tel für un­ter­schied­li­che Ge­wer­ke, wie z.B. neue Fens­ter, neue Tü­ren, Däm­mung etc. und Sie zah­len nur ei­nen Preis. Zu­sätz­lich er­hal­ten Sie im Fal­le ei­ner För­de­rung durch die KfW, die Be­stä­ti­gung zum An­trag für alle Ihre Ge­wer­ke gleich mit. So kön­nen Sie schnellst­mög­lich mit der Um­set­zung be­gin­nen.

Was ist das Besondere an dem "Heizungspaket Brenstoffzelle"?

Das Hei­zungs­pa­ket Brenn­stoff­zel­le um­fasst die Re­cher­che der För­der­mit­tel und im Fal­le ei­ner För­de­rung über die KfW sind gleich alle be­nö­tig­ten Nach­wei­se in­klu­si­ve.


WICH­TIG: Für eine Hei­zungs­för­de­rung be­nö­ti­gen Sie ei­nen hy­drau­li­schen Ab­gleich – spre­chen Sie recht­zei­tig mit Ih­rem Hand­werks­part­ner.

Wann darf ich mit den Arbeiten beginnen?

Bei den meis­ten För­der­mit­tel­ge­bern soll­ten Sie auf je­den Fall die je­wei­li­ge Zu­schuss­zu­sa­ge ab­war­ten und erst da­nach mit den Ar­bei­ten be­gin­nen. Spre­chen Sie uns hier­zu ger­ne an.

Welche Kosten sind förderfähig?

Auch vie­le Ne­ben­kos­ten, wie z.B. Erd­gas­an­schluss, Um­bau des Öl­la­ge­raums etc. sind för­der­fä­hig.

Was ist die Geld-zurück-Garantie?

Mit der Geld-zu­rück-Ga­ran­tie ge­hen Sie kein Ri­si­ko ein: Soll­te die För­der­mit­tel-Re­cher­che er­ge­ben, dass für Ihr Vor­ha­ben auch nach un­se­rer Prü­fung auf Op­ti­mie­rungs­mög­lich­kei­ten kei­ne För­der­mit­tel zur Ver­fü­gung ste­hen, so wird Ih­nen für die För­der­mit­tel­be­ra­tung kein Ent­gelt in Rech­nung ge­stellt.

Ich weiß nicht genau, welcher Förderauftrag für mich der richtige ist.

Kein Pro­blem. Schi­cken Sie uns ein­fach eine An­fra­ge und wir hel­fen Ih­nen wei­ter.

© 2020, Energie Südbayern
md
/fileadmin/user_upload/header/Energieeffizienz/ESB_CO-Head_Foerderung_lg.jpg /fileadmin/user_upload/header/Energieeffizienz/ESB_CO-Head_Foerderung_md.jpg /fileadmin/user_upload/header/Energieeffizienz/ESB_CO-Head_Foerderung_sm.jpg /fileadmin/user_upload/header/Energieeffizienz/ESB_CO-Head_Foerderung_xs.jpg / / / /