• Menü

    Privatkunden

Informiert bleiben. Neuigkeiten aus erster Hand.


Pressemitteilungen. Aktuelle Informationen über Energie Südbayern.

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen. Benötigen Sie Informationen zu einem bestimmten Thema? Dann stöbern Sie in unserem Pressearchiv! Ist nichts Passendes dabei? Dann kontaktieren Sie uns!

Energie Südbayern ermöglicht Erdgasversorgung: Fest der „Ersten Flamme“ in Feldkirchen
26. Januar 2015

Erdgas ist in der Region Südbayern als günstiger und effizienter Energieträger weiter auf Erfolgskurs. Im Rahmen einer Neuerschließung durch die Energienetze Bayern GmbH ermöglicht die Energie Südbayern GmbH ab Januar 2015 die Versorgung der Gemeinde Feldkirchen im niederbayerischen Landkreis Straubing-Bogen mit Erdgas. Im Rahmen einer Inbetriebnahmefeier zur symbolischen „Ersten Flamme“ wurde die örtliche Erdgasversorgung nun offiziell aufgenommen.

 

Am 26. Januar 2015 lud Energie Südbayern zum symbolischen „Fest der Ersten Flamme“ nach Feldkirchen in Niederbayern ein. Gegen 17 Uhr erfolgte durch Herbert Schramm, Regionalleiter bei Energie Südbayern, die offizielle Inbetriebnahme der lokalen Erdgasversorgung im Beisein der Projektbeteiligten und kommunalen Entscheidungsträger. Die Voraussetzungen für die Erschließung der Ortschaft mit Erdgas wurden bereits zuvor geschaffen: Im Dezember 2013 wurde der Konzessionsvertrag zwischen Energie Südbayern und der Gemeinde Feldkirchen abgeschlossen. Besonders im Fokus standen dabei auf Initiative des Staatlichen Bauamts Passau auch die Anschlüsse der Gäubodenkaserne mit der örtlichen Wehrbereichsverwaltung und der Trocknungsanlage des Agrarhandels Erhardt.

 

Effiziente Baumaßnahmen ermöglichen rasche Inbetriebnahme


„Bei Baukosten von insgesamt rund 1,75 Millionen Euro wurde in einer Bauzeit von nur knapp einem Dreivierteljahr zwischen März und Dezember letzten Jahres das ambitionierte Projekt umgesetzt“, erläutert Herbert Schramm, „etwa 10,8 Kilometer an Leitungen wurden dabei in knapp 6.500 Manntagen an Bauzeit zuverlässig realisiert, auch eine notwenige Bundesstraßen- und Bahnlinienunterquerung gelang erfolgreich.“ Der örtliche Erdgasabsatz wird künftig rund 20 Millionen kWh betragen, was dank der hohen Umweltverträglichkeit von Erdgas einer beachtlichen Umweltentlastung von etwa 1.200 Tonnen CO2 entspricht. Dazu kommt eine wesentliche Entlastung der lokalen Straßen und Zubringer, da jährlich auf Anlieferungen durch bis zu 70 HEL-Tankfahrzeuge verzichtet werden kann.

 

Durchweg positive Resonanz auf Erschließung mit Erdgas


Der regionale Energieversorger Energie Südbayern und seine für Planung, Erhalt und Betrieb der Erdgasinfrastruktur zuständige Netzgesellschaft Energienetze Bayern erhielten durchweg positive Resonanz auf den Ausbau des Erdgasnetzes. Die Vorteile der neu entstehenden Energieversorgung nützen nicht nur bereits ansässigen Bürgern, öffentlichen Einrichtungen und Betrieben, die Gemeinde wird damit auch für weitere Gewerbeansiedlungen attraktiv – denn Standorte wie Feldkirchen profitieren beim Thema Energie von den neuen effektiven Infrastrukturen. „Für die Region und die Kunden vor Ort bietet Erdgas als günstiger, effizienter und zukunftsträchtiger Energieträger zahlreiche Vorteile und erhöht nachweislich die örtliche Standortattraktivität“, erläutert Herbert Schramm, „als erfahrene Partner in Sachen kommunaler Energieversorgung freuen wir uns, Feldkirchen beim Ausbau einer leistungsfähigen Erdgasversorgung begleiten dürfen.“ 

Ihr Pressekontakt.

Beate Zarges ist Pressesprecherin der Energie Südbayern GmbH

Beate Zarges
Pressesprecherin

Telefon: 089 68003-461
Mobil:  0160 8933237

Presseverteiler
Tragen Sie sich hier in unseren Presseverteiler ein, um immer die neuesten Pressemeldungen von Energie Südbayern per E-Mail zu erhalten.

Vorname Nachname*


E-Mail*


Medium

© 2018, Energie Südbayern
md
fileadmin/user_upload/header/Ueber_Uns/ESB_Presse_CO-Head_lg.jpg fileadmin/user_upload/header/Ueber_Uns/ESB_Presse_CO-Head_md.jpg fileadmin/user_upload/header/Ueber_Uns/ESB_Presse_CO-Head_sm.jpg fileadmin/user_upload/header/Ueber_Uns/ESB_Presse_CO-Head_xs.jpg