Klimaneutrale Wärme für Ihr Zuhause

Der Klimawandel ist eine der wesentlichen Herausforderungen unserer Zeit. Um Treibhausgasemissionen zu verringern, muss auch der Wärmesektor seinen Beitrag leisten. Ein Schlüsselfaktor dabei ist Wasserstoff.

Energie Südbayern stellt in dem bislang einzigartigen Forschungsprojekt H2Direkt ein bestehendes Erdgasnetz der Energienetze Bayern auf 100 % Wasserstoff um. H2Direkt demonstriert damit eine zukunftsfähige Nutzung von Gasnetzen und schafft eine Blaupause für eine klimaneutrale Wärmeversorgung.

Dafür suchen wir Sie!

Sie sind an einer Teilnahme an H2Direkt interessiert? Hier finden Sie umfangreiche Informationen zur Zielsetzung, dem Projektablauf und der technischen Umsetzung.

H2Direkt ist Teil des Leitprojekts TransHyDE, einem von drei Wasserstoff-Leitprojekten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an!

Öffnungszeiten
Mo. – Do.: 07.30 bis 16.30 Uhr
Fr.: 07.30 bis 12.00 Uhr

Die wichtigsten Fragen zu H2Direkt

Projektinhalte und Ziele

Projektablauf, Umsetzung, Finanzierung

Teilnahme am Projekt

Auswirkungen auf Haushalte –  Vorteile, Kosten, Abrechnung

100 % H2: Erfahrungen und Sicherheit

Wasserstoff am Wärmemarkt

Sonstiges

Titelbild: Markt Hohenwart