Reinhard Wendl folgt auf Norbert Kindermann in der Geschäftsführung der Energie Südbayern

Kategorien:

Die Gesellschafterversammlung der Energie Südbayern Gmbh hat Reinhard Wendl (43) zum kaufmännischen Geschäftsführer bestellt. Er tritt am 01.07.2022 die Nachfolge von Norbert Kindermann an, der seit 2008 die kaufmännische Leitung des Regionalversorgers verantwortete und altersbedingt in den Ruhestand wechselt.

Reinhard Wendl ist seit 2005 in der Energiewirtschaft tätig. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann studierte er Betriebswirtschaft und arbeitete nach Stationen unter anderem bei der E.ON Bayern AG von 2008 bis 2013 als Controller bei der Thüga Aktiengesellschaft in München. Anschließend wechselte Wendl zur Thüga Energienetze GmbH (THEN) in Bad Waldsee, wo er zunächst als Prokurist die Bereiche Controlling und Netzwirtschaft leitete. Seit 2017 verantwortete er dort in der Geschäftsführung die kaufmännischen Ressorts sowie das Personal. Wendl ist verheiratet und hat zwei Kinder.

“Mit Reinhard Wendl haben wir eine fachlich kompetente und sehr erfahrene Führungskraft für die Geschäftsführung der Energie Südbayern gewonnen. Er wird an der Seite von Marcus Böske die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers Norbert Kindermann fortsetzen, dem ich für seinen langjährigen Einsatz für das Unternehmen sehr herzlich danke“, erklärt Michael Riechel, Vorsitzender des Vorstands der Thüga Aktiengesellschaft, die gemeinsam mit der Stadtwerke München GmbH zu gleichen Teilen Gesellschafter der ESB ist.

Helge-Uve Braun, Technischer Geschäftsführer der Stadtwerke München GmbH: „Wir freuen uns Reinhard Wendl als neuen kaufmännischen Geschäftsführer begrüßen zu können. Mit seiner langjährigen Erfahrung in der Energiewirtschaft bringt er das notwendige Rüstzeug mit, um als Mitglied der Geschäftsführung die über 50-jährige Erfolgsgeschichte der ESB fortzuführen. Daneben möchte ich mich bei Norbert Kindermann für die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit herzlich bedanken.“

Marcus Böske, Sprecher der ESB-Geschäftsführung begrüßt seinen neuen Kollegen mit den Worten: „Die ESB steht wie alle Energieversorgungsunternehmen vor gewaltigen Herausforderungen. Ich bin sicher, dass wir mit Reinhard Wendl einen äußerst kompetenten und sehr erfahrenen Kollegen an Bord nehmen, der uns bei der weiteren Entwicklung unseres Unternehmens zielbewusst unterstützen wird.“

Ihr Pressekontakt

Claudia Torterotot
Fachbereichsleiterin Vertrieb Privatkunden und Marketing Handel und Vertrieb

Telefon: 089 68003-534
E-Mail: Claudia.Torterotot@esb.de

Presseverteiler

Tragen Sie sich hier in unseren Presseverteiler ein, um immer die neuesten Pressemeldungen von Energie Südbayern per E-Mail zu erhalten.