Energie Südbayern wird mit dem Deutschen Mediapreis „Media-Strategie Regional“ ausgezeichnet!

Kategorien:

Energie Südbayern hat gemeinsam mit OMD Germany den Deutschen Mediapreis 2020 „Media-Strategie Regional“ gewonnen. Der Deutsche Mediapreis wurde am 30. Juni 2020 zum 22. Mal verliehen, in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise virtuell. Die Jury besteht aus insgesamt 17 Kommunikationsexperten aus den Bereichen Medien, Unternehmen und Agenturen. Das Urteil der Jury zur Siegerkampagne „Sauber g`spart!“ lautet: „Die Kampagne zeigt, wie man mit eigenen CRM-Daten auf regionaler Ebene einen breiten Medienmix zum Einsatz bringen und damit beachtliche Ergebnisse in der Zielgruppe erreichen kann."

„Es war für uns alle eine Herausforderung, eine erfolgreiche Kampagne zu kreieren, die beim Endverbraucher nachhaltig in Erinnerung bleibt. Mit den Produkten Erdgas und Ökostrom ist dies nicht ganz einfach, aber eine Portion Humor schadet nie, und wir freuen uns alle sehr, dass wir hierfür mit dem Deutschen Mediapreis ausgezeichnet wurden! Ein herzliches Dankeschön an mein Team, OMD, Sassenbach und Dr. Jürgen Eisele“, freut sich Beate Zarges, Stabstellenleiterin Unternehmenskommunikation bei Energie Südbayern. Markus Stautner, Managing Director bei OMD: „Es ist eine große Auszeichnung, sich als regionale Marke beim Deutschen Mediapreis gegen große nationale und internationale Marken durchzusetzen. Dazu braucht es als Kunde auch Mut, neue, innovative Wege zu gehen. Wir freuen uns sehr mit Energie Südbayern diesen Weg gehen zu dürfen. “ An der Kampagne „Sauber g’spart“ waren die Unternehmen OMD Germany, Sassenbach Advertising und Managment Consult Dr. Jürgen Eisele & Dr. Noll beteiligt. Das Urteil der Jury wie auch den Spot finden Sie hier.

Ihr Pressekontakt

Beate Zarges
Pressesprecherin

Telefon: 089 68003-461
Mobil: 0160 8933237
E-Mail: Beate.Zarges@esb.de

Presseverteiler

Tragen Sie sich hier in unseren Presseverteiler ein, um immer die neuesten Pressemeldungen von Energie Südbayern per E-Mail zu erhalten.